Website archived May 2014

Issue 1, April 2009

Dieser neue Newsletter informiert Sie über das  Europäische Leistungspunktesystem für die Berufsbildung (ECVET).
 
Wir unterrichten Sie einerseits über die im Rahmen des ECVET durchgeführten Aktivitäten und möchten dadurch zu neuen Initiativen anregen. Anderseits soll über Fortschritte und Herauforderungen bei den vor kurzem im Rahmen des Programms für lebenslanges Lernen ausgewählten zehn Pilotprojekten berichtet werden. Der Newsletter wird drei Jahre lang vierteljährlich erscheinen.
 
Im Leitartikel dieser ersten Ausgabe legt Odile Quintin, Generaldirektorin für Bildung und Kultur bei der Europäischen Kommission, den Schwerpunkt auf die Bedeutung der zehn Pilotprojekte, die zur Durchführung des ECVET beitragen sollen. Mit der baldigen Verabschiedung einer Empfehlung des Europäische Parlaments und des Rates zur Einrichtung des ECVET ergeben sich günstige Voraussetzungen für den Start der Pilotprojekte.
 
Im thematischen Beitrag des vorliegenden Newsletters werden die Ergebnisse der Pilotprojekte des Europäischen Qualifikationsrahmens (EQR) analysiert. Die Instrumente EQR und ECVET ergänzen einander, und so ist es zu erwarten, dass die ECVETPilotprojekte aus den Erfahrungen der EQRPilotprojekte schöpfen können.
 
In dieser ersten Ausgabe werden die zehn Pilotprojekte, sowie ein angeschlossenes Netzwerkprojekt vorgestellt. Ziel und Ansatz eines jeden Projekts werden ausführlich dargestellt. Die Pilotprojekte werden in den verschiedensten beruflichen Bereichen wie der darstellenden Kunst, der Luftfahrt oder im Tourismus durchgeführt.
 
Abschließend wird in diesem Newsletter über Neuigkeiten betreffend das ECVET berichtet. Von besonderer Bedeutung ist die politische Konferenz über die Instrumente EQR und ECVET am 20. Mai 2009 in Prag.